Home
MPU Coach

MPU Coach

Beratung und MPU Vorbereitung

“Telefon.: 0800 – 544 1234” – kostenloser Anruf

 

* außerhalb der Geschäftszeiten sprechen Sie uns bitte auf den Anrufbeantworter, oder nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Wir rufen Sie umgehend zurück!

Was macht ein MPU Coach?
Ein MPU Coach steht Ihnen mit seiner Dienstleistung, der Beratung auf die medizinisch psychologische Untersuchung, zur Seite.
Gegen ein entsprechendes Honorar, bereitet er Sie auf die MPU vor. Ziel soll natürlich die Wiedererlangung der Fahrerlaubnis sein.

Wer darf sich MPU Coach nennen?
MPU Coach kann sich im Grunde jeder nennen. Eine anerkannte Ausbildung oder eine geschützte Berufsbezeichnung gibt es für den MPU Coach nicht.
Es gibt unterschiedliche Anbieter, die eine solche Ausbildung zum MPU Coach anbieten. MPU Trainer sind meistens Diplom Psychologen, Pädagogen, Heilpraktiker und Fahrlehrer, die neben der Fahrschule noch dieses Segment bei Ihren Dienstleistungen anbieten. Der therapeutische Bereich bleibt natürlich den Psychologen vorbehalten.

Wie kann man einen guten MPU Coach erkennen?
Vorrangig sollte man auf die Qualifikation achten. Ein Diplom Psychologe hat eine fundierte Ausbildung und wenn er ggfs auch schon als MPU Gutachter tätig war, kann man relativ sicher sein eine qualifizierte Vorbereitung zu erhalten. Auch der Preis einer Vorbereitung kann ein Indikator sein. Vorbereiter müssen sich ständig weiterbilden um auf dem Laufenden zu bleiben. Die Kosten dafür werden natürlich auf den Gesamtpreis umgelegt. Wenn sich ein Anbieter durch “Dumping Preise” hervorhebt sollte man ruhig kritisch hinterfragen.
Ein weiterer Indikator für einen guten Vorbereiter ist die Mithilfe bei administrativen Fragen wie z.B. Fristverlängerungen, MPU Anträge usw.

Seriöse Berater geben Ihnen übrigens keine Garantie für eine positive MPU. Dies ist in höchstem Maß unseriös. Finger weg von Angeboten wie “100% MPU-Garantie” oder “Wir kennen die MPU-Psychologen persönlich” oder “Geld zurück bei negativer MPU”.

Wer will eine neagtive MPU? Danach hat man es nur noch schwerer um an den Führerschin zu kommen. Lassen Sie sich nichts garantieren, was  nicht zu garrantieren ist!  Die Prüfung bei der Fahrerlaubnisbehörde müssen Sie allein ablegen. Von daher kann auch niemand den Ausgang garantieren.

Allerdings kann man mit einer guten MPU Vorbereitung das Risiko minimieren. Und wenn ein Vorbereiter von seiner Arbeit wirklich überzeugt ist, garantiert er nicht den positiven Ausgang der Begutachtung sondern er bietet Ihnen Lösungen für den Fall der Fälle an (z.B. kostenfreie Nachbesserung).